Neuigkeiten und Aktionen

Als Feuerwehr sind wir ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Und so haben wir viele Aktionstage, an denen man sich über unsere Arbeit informieren kann und uns unterstützen kann, egal ob Jung oder Alt!

Eisrettungsübung

Am Donnerstag, den 11.01.2024, führten wir auf dem zugefrorenen Stegweiher eine Eisrettungsübung durch. Dazu ließ sich ein Kamerad in das noch nicht tragfähige Eis einbrechen (selbstverständlich in einem Eisrettungsanzug) und anschließend wurden die Abläufe einer Personenrettung in einer solchen Situation geübt.

Ehrungen und sonstige Veranstaltungen

In den letzten Tagen ging es bei uns hoch her. Den Anfang machte unsere Jugend, denn diese legte am Donnerstag einen Wissenstest ab.
Am Freitag fanden die Ehrungen für langjährige Verdienste in der Feuerwehr im Spiegelsaal der Fürstbischöflichen Residenz in Eichstätt statt. Neben Anton Funk und Max Plank die für jeweils 40 Jahre aktiven Dienst das Ehrenkreuz erhielten, wurde auch unser Ehrenkommandant Anton Hutter für 50 Jahre Feuerwehrdienst geehrt. Auch wir gratulieren unserem Doni und danken für ein halbes Jahrhundert Einsatz für unsere Feuerwehr.
Am Samstag legten zwei Kameraden erfolgreich die Prüfung zum ersten Teil der Modularen Truppausbildung in Eitensheim ab. Glückwunsch hierzu an Florian Funk und Oliver Lerch.
Am Samstag Abend lud der Kreisfeuerwehrverband Eichstätt alle Kommandanten und Vorstände mit Ihren Stellvertretern in die Aula des Beilngrieser Gymnasiums zur Herbstdienstversammlung ein.
Und am Sonntag nahmen wir schließlich am Totengedenken für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkriegs teil. Im Anschluss lud der Heimat-, Soldaten- und Kriegerverein Buxheim zum traditionellen Hammelessen in unser Feuerwehrhaus ein.

Leistungsprüfung THL

Am 30.09. legten 11 Kameradinnen und Kameraden die Leistungsprüfung THL ab. Dabei mussten die beiden Gruppen in der vorgegebenen Zeit alle zur technischen Hilfeleistung wichtigen Handgriffe ausführen. Unter den kritischen Augen der Schiedsrichter legte zunächst eine reine Bronze-Gruppe die Prüfung fehlerfrei ab. Im Anschluss durfte eine gemischte Gruppe (Bronze – Gold-Grün) ihr Können beweisen und bestand die Prüfung ebenfalls mit Bravour.

Nach getaner Arbeit kamen auch noch die Kameradinnen und Kameraden aus Tauberfeld, die ihrerseits direkt vor uns die Leistungsprüfung Wasser abgelegt hatten, zu uns ins Feuerwehrgerätehaus. Dort gratulierten uns die Schiedsrichter, Kommandanten, Bürgermeister und anwesende Gemeinderäte und wir ließen den Nachmittag gemeinsam bei einer kleinen Feier ausklingen.

Auch wir gratulieren Christian Vihar, Jakob Schlamp, Fabian Mayer, Andreas Schlamp, Maximilian Zaindl, Robert Bauer und Jonas Bronold zum Bronzeabzeichen, Matthias Margraf zum Silberabzeichen, Andreas Seitz zu Gold sowie Ramona Waldhier und Andreas Eder zu Gold-Grün.

Ferienpass-Aktion Erlebnistag bei der Feuerwehr

Im Rahmen des Ferienpasses des SV Buxheim waren wir auch dieses Jahr wieder am Start. 24 Kinder nahmen an unserem Erlebnistag bei der Feuerwehr teil.
Doch dieses Jahr war alles anders als sonst, denn als die Kinder eintrafen waren keine Feuerwehrautos und auch keine erwachsenen Feuerwehrleute vor Ort. Wie die Jugendfeuerwehr und eine der Leiterinnen der Kinderfeuerwehr aufklären konnten, waren wir kurz vor Beginn der Aktion zu einem Einsatz gerufen worden (vgl. eigenen Beitrag). Glücklicherweise dauerte der Einsatz nicht allzu lange und so konnte das offizielle Programm mit ca. einer halben Stunde Verspätung starten. Die Kinder erwartete dieses Jahr ein buntes Programm an fünf Mitmach-Stationen. So durften die Kinder zum Beispiel einen Ball über einen Hindernisparcours spritzen oder mit dem hydraulischen Spreizer Fingerspitzengefühl beim Tennisball-Greifen beweisen. Die angekündigte Schaumparty musste leider witterungsbedingt ausfallen (aber die holen wir sicher in den nächsten Jahren nach). Trotzdem ließen wir es uns nicht nehmen mit der Schaumkanone jede Menge (selbstverständlich ungiftigen) Schaum zu schlagen. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch ein Eis und trat anschließend mit seinen Eltern und jeder Menge Eindrücke den Heimweg an.

Unterstützung Erste Hilfe Kurs im Rahmen des Ferienprogramms

Der Ferienpass-Kurs „Erste Hilfe“ der Turnabteilung des SV Buxheim fand am 02.08.23 bei uns im Gerätehaus statt.

Dr. Andreas Kinskofer leitete den Kurs und wurde unterstützt von GUK Christiane Fuchs, den RS‘lern Maro Hagen und Robert Bauer und unserem Kommandant Mathias Digmayer. Da heuer der Andrang bei den Kindern sehr groß war, wurden die 18 Teilnehmer in 2 Gruppen aufgeteilt. Die 1. Gruppe bekam bei Andreas, Christiane, Maro und Robert die richtigen Handgriffe gezeigt um Verbände bei Verletzungen anzulegen und alles was zur Ersten Hilfe bei Unfällen dazugehört. Die 2. Gruppe ging derweil in den Jugendraum und bekam bei Mathias einen großen Einblick in die verschiedenen Notrufnummern und wie man sie richtig anwendet. Nach ca. 30 Minuten wurden die Stationen getauscht. Nachdem beide Gruppen die zwei Stationen besucht haben, bekamen sie noch zwei Fallbeispiele zum Üben. Jede Gruppe absolvierte die Aufgaben mit Bravour konnte das zuvor vermittelte Wissen bestens anwenden. Angefangen mit Patienten auffinden, die Unfallopfer mimten die beiden Betreuerinnen der Ganztagesbetreuung, über Anlegen der Verbände, absetzen eines Notrufs, Patientenbetreuung und das Einweisen des angerückten Rettungsdienstes. Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer von Andreas noch ein kleines Erste Hilfe Päckchen und eine Rettungsdecke überreicht.

Da das Wetter sehr wechselhaft war, wurde ein Shuttle-Service eingerichtet und die Kids mit dem Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr vom Sportheim geholt und wieder zurück gebracht, was ihnen natürlich große Freunde bereitete.

Vielen Dank an Dr. Andreas Kinskofer und sein Team für die tolle Aktion.

Johannisfeier 2023 war ein voller Erfolg

Am Samstag, den 24.06.23 war es wieder soweit, unsere Johannisfeier fand statt. Bei idealem Wetter gab es neben Speis und Trank auch unser traditionelles Johannisfeuer zu bewundern. Für die kleinen Besucher hatten wir eine Hüpfburg und mit der Jugendfeuerwehr konnte unser Feuerhaus gelöscht werden. An einem extra Stand gab es von der Kinderfeuerwehr gebastelte Schlüsselanhänger und von der Jugendfeuerwehr gebackene Muffins und Cake-Pops zu kaufen.

Alles in Allem war es ein sehr gelungenes Fest und wir bedanken uns bei allen Besuchern und natürlich bei den zahlreichen Helfern.

Tag der Organspende

Am 03.06. ist Tag der Organspende.

Auch du kannst sogar noch nach deinem Tod zum Lebensretter werden.

Für alle Unentschlossenen hier ein Beitrag von TVIngolstadt: https://www.tvingolstadt.de/mediathek/video/weniger-organspenden/

Für alle Entschlossenen: Organspendeausweise

 

 

Neue Schutzanzüge für FF Buxheim und FF Tauberfeld

Am 19.05. war es soweit, nach mehreren Monaten Wartezeit wurden die neuen Schutzanzüge an die Kameraden aus Tauberfeld und Buxheim ausgegeben. Nachdem vor ein paar Jahren bereits die Atemschutzgeräteträger neu eingekleidet wurden, erhielt nun der Rest der Mannschaft eine neue Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung. Es handelt sich dabei um farblich extra für die beiden Feuerwehren Tauberfeld und Buxheim gestalteten Schutzanzüge der Firma GoodPro. Diese ersetzen die seit 1997 im Einsatz befindlichen „Bayern 2000“ Anzüge. Nicht nur die Optik sondern auch die Schutzleistung ist nun wieder auf dem Stand der Zeit.

Die aktive Mannschaft bedankt sich bei der Gemeinde für die Investition.

Beitrag auf kfv-eichstaett.de

Leistungsprüfung Wasser

Leistungsprüfung Wasser - Teilnehmer

Am 29.04.2023 war es nach mehrjähriger Corona-Zwangspause wieder soweit und 10 Kameradinnen und Kameraden legten in zwei Gruppen die Leistungsprüfung Wasser ab.
Vor den kritischen Augen der Schiedsrichter Erwin Meilinger (Kreisbrandinspektor), Georg Meier (Stadtbrandinspektor) und Robert Husterer (Kreisbrandmeister) trat zunächst eine reine Bronze-Gruppe und anschließend eine gemischte Gruppe an. In beiden Fällen attestierte das Schiedsrichtergespann eine durchweg saubere und zügige Arbeit der Trupps. Aus diesem Grund konnten die Prüflinge kurze Zeit später die Gratulationen der Schiedsrichter, der beiden Kommandanten der Feuerwehr Buxheim sowie von Bürgermeister Benedikt Bauer und weiteren anwesenden Gemeinderäten entgegen nehmen.

Auch wir gratulieren Hannes Brems, Jonas Bronold, Nina Digmayer, Tobias König, Fabian Mayer, Jakob Schlamp, Konstantin Schmidl und Maximilian Zaindl zum Bronzeabzeichen, sowie Andreas Seitz zu Gold und Benedikt Großhauser zu Gold-Rot.

Unterstützung Tag der Umwelt

Unsere Jugendfeuerwehrler beteiligten sich bei der Aktion „Saubere Landschaft“ der Gemeinde Buxheim.
Wie jedes Frühjahr organisierte die Gemeinde Buxheim in ihren beiden Ortsteilen den Tag der Umwelt, bei dem freiwillige Helfer, ob Privat oder als Verein teilnehmen. Auch unsere Jugend der FF Buxheim beteiligte sich tatkräftig bei dieser Aktion und unterstützte beim alljährlichen Ramadama in den Fluren der Gemeinde. Auch ein paar Kinder unserer neuen Kinderfeuerwehr „Feuersalamander“ waren spontan dazu gestoßen und halfen fleißig mit. Gut ausgerüstet mit festem Schuhwerk, Handschuhen, Müllzwickern und Eimern ging es los Richtung Eitensheim am Radweg, über die einzelnen Kreppen an der nördlichen Seite Buxheims der Bahn entlang nach Tauberfeld. Nach guten zwei Stunden trafen sich alle Helfer am Schuttplatz um ihren gesammelten Unrat und Müll zu entsorgen. Im Anschluss bedankte sich der 1. Bürgermeister Benedikt Bauer bei allen Helfern aus Buxheim und Tauberfeld und lud zu einer Brotzeit bei uns ins Feuerwehrgerätehaus ein. Bei Weißwürsten, Wiener, Brezen und einer Mass Bier (für die Kinder natürlich Limo oder Schorle) konnten sich alle wieder stärken und aufwärmen.
Wir bedanken uns bei allen Helfern und hoffen, dass auch nächstes Jahr wieder viele mitmachen.

Faschingswagen 2023

Dieses Jahr war es wieder soweit, ein Faschingswagen der Freiwilligen Feuerwehr Buxheim ging an diversen Faschingsumzügen in der Gegend an den Start. Die Organisation und Umsetzung übernahm die jüngere Generation unserer Feuerwehr. Lesen Sie hier einen Bericht aus erster Hand:

Dieses Jahr fuhren wir nach drei Jahren Pause wieder bei Faschingsumzügen in der Nähe mit. Dabei waren wir in Gaimersheim, Egweil und zum Abschluss in Gerolfing.
Es wurden intensive Planungen vorgenommen: Wie soll der Wagen ausschauen? Was kostet uns die Aktion? Welches Material benötigen wir? Wir haben mehrere Umfragen gemacht, mit welchem Motiv wir fahren. Zur Auswahl standen: Mario Kart, Panzerknacker, Après Ski und unser Lucky Luke (wie beim letzten Mal). Letztendlich haben wir uns dann für das Motto Après Ski entschieden, und schon wurde eine Skizze erstellt. Danach ging es an die Praxis: Wir besorgten uns einen Anhänger sowie Wände und Dach. Diese haben wir bereits am ersten Arbeitstag montiert. Nachdem der Rohbau stand, ging es an das Bemalen der Wände. Dafür haben wir diese wieder vom Anhänger heruntergehoben und in die Waschhalle der Feuerwehr gestellt, wo sie bemalt wurden. Nach vier „Mal-Abenden“ waren diese fertig und wir konnten sie wieder an den Wagen hängen. Am Faschingssamstag bekamen wir unsere Musikanlage, und montierten sie noch am selben Tag. Nach einer Probefahrt durchs Dorf waren wir dann endlich bereit für die Umzüge.

Wir bedanken uns bei den Fahrern Anton Hutter und Mathias Digmayer, sowie bei allen Begleitpersonen und Beteiligten, die uns dieses Jahr diesen wunderschönen Faschingswagen ermöglicht haben.

Eisrettungsübung

Passend zur Jahreszeit hielten wir am 18.12. eine Eisrettungsübung ab. Nach kurzer theoretischer Einweisung ging es für drei Kameraden in die Eisrettungsanzüge und danach für mehrere Runden in den kalten Stegweiher. Dort konnten wir dann praktisch üben eine verunglückte Person aus dem Wasser und anschließend vom brüchigen Eis zu bekommen.

Helft uns Euch zu helfen!

Aus aktuellem Anlass (siehe Link) wollen wir auf die App What3Words hinweisen. Diese kostenlose App gibt es sowohl für Android als auch iOS und sie teilt die Welt in 3×3 Meter große Quadrate ein. Der Clou: jedes dieser Quadrate kann durch drei Worte eindeutig beschrieben werden. Diese sogenannte Drei-Wort-Adresse kann dann im Fall der Fälle beim Notruf mit übermittelt werden. Die Leitstelle gibt sie dann wiederum bei der Alarmierung an den Rettungsdienst weiter und somit wissen die Einsatzkräfte sehr präzise wo der Einsatzort ist. Aber natürlich kann die App auch für alltägliche Situationen genutzt werden um z.B. die Freunde bei einem Festival zu finden.

https://www.facebook.com/Feuerwehr.Koesching/posts/pfbid0qBC5xCPTQvY2sHHccdrbRqvAfpNENu83CF3zedjL8mr5GWzGK9nharTynSLuHyd2l

Lange Nacht der Feuerwehr war ein voller Erfolg

Die Vorbereitungen und Übungen haben sich gelohnt, denn die Lange Nacht der Feuerwehren am 24.09. war ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher von Jung bis Alt besuchten unsere Feuerwehr und wurden durch zahlreiche Vorführungen, Erläuterungen, Infostände und Mitmachstationen in die Welt der freiwilligen Feuerwehr eingeführt. Zu den Highlights gehörten die Übungen der Jugend (Löschaufbau) und der aktiven Wehr (technische Hilfeleistung mit Rettung eines Verletzen aus einem Fahrzeug) sowie eine Vorstellung der Einsatzausrüstung in Form einer Modenschau. In den Pausen zwischen den Vorführungen konnten sich die Besucher beispielsweise an der praktischen Anwendung des Spreizers am Wackelturm probieren oder die Wasserentnahme aus einem Faltbehälter bestaunen. Auch die Virtual Reality Station, in der u.a. eine Einsatzfahrt hautnah erlebt werden konnte, kam gut an. Den Abschluss bildet eine Fettbrandexplosion die dank der Dunkelheit besonders eindrucksvoll wirkte.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die durch ihr Engagement diesen Tag erst möglich gemacht haben und bei allen Besuchern, die trotz des mäßig schönen Wetters so zahlreich erschienen sind und viel Interesse gezeigt haben.

Helfen kann jeder!

Beim Erste-Hilfe-Kurs im Rahmen des Ferienprogramms des SV Buxheim wurde genau dieses Szenario geübt (Bericht hier), am Freitag den 23.09. wurde es traurige Realität. Denn an diesem Tag kam es auf der Pumptrack Anlage zu einem schweren Unfall. Ein Radfahrer stürzte in der Steilkurve und schlug mit dem Kopf auf die Betonbahn. Trotz Helms verletzte sich der Junge dabei beträchtlich. Fünf Jugendliche aus Buxheim, Tauberfeld und Eitensheim sahen den Sturz und zögerten keine Sekunde. Sofort begannen sie mit der ersten Hilfeleistung, brachten den Patient in die stabile Seitenlage und setzten einen Notruf ab. Auch der von den Rettungskräften zuerst eintreffende Helfer vor Ort wurde von ihnen über die Lage und den Unfallhergang informiert. Der Verunglückte wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Ingolstadt gebracht.

Wir bedanken uns bei den Helfern für ihr engagiertes Eingreifen und vorbildliches Handeln!

Unterstützung Erste-Hilfe-Kurs

Dieses Jahr unterstützen wir im Rahmen des Ferienprogramms des SV Buxheim den Erste-Hilfe-Kurs. Kursleiter Dr. Kinskofer brachte den Kindern im Feuerwehrhaus Erste-Hilfe-Maßnahmen und die Wundversorgung bei und wurde dabei tatkräftig von Feuerwehrmann und Rettungssanitäter Maro unterstützt. Unser Kommandant übte mit den Kindern noch das korrekte Absetzen eines Notrufs. Im Anschluss konnte das Erlente noch in einer praktischen Übung auf der Pumptrack Anlage zum Einsatz gebracht werden. Dort wurde das Szenario einer gestürzten Radfahrerin durchgespielt. Die Kinder setzten einen Notruf ab und versorgten die gestürzte Person bis der First-Responder der Feuerwehr eintraf.

Besuch im Kindergarten

Am Montag den 18.7 besuchten die Riesenkinder vom Kindergarten St. Michael die Feuerwehr. Dort erklärte ihnen der Kommandant Mathias Digmayer den Ablauf der Alarmierung über Sirene, die Fahrt zum Gerätehaus, benötigte Einsatzkleidung und Ausbildung, die vorhandenen Einsatzfahrzeuge bis hin zur Fahrt an die Einsatzstelle. Gespannt lauschten die Vorschulkinder was in den Fahrzeugen alles für Gerätschaften verladen sind und wofür wir sie benötigen.

Zwei Tage später am 20.7. besuchte dann die Feuerwehr die Kindergartenkinder in ihrem Kindergarten. Dort rückten wir mit unserem Löschfahrzeug zum Probealarm an. Nach erfolgreicher Räumungsübung gab es ein großes Lob unsererseits an die Kinder. Im Anschluss erklärten wir die verschiedenen Funktionen der anwesenden Feuerwehrmänner. Besonderen Eindruck machte dabei der Atemschutzgeräteträger und vor allem der Kamerad im Hitzeschutzanzug. Außerdem zeigten wir die Gerätschaften und Werkzeuge am Fahrzeug. Zum Abschluss wurde noch ein Erinnerungsfoto mit der Feuerwehr geschossen.

Vielen Dank Kindergarten St. Michael das ihr uns besucht habt und wir euch besuchen durften.

 

Belastungsübung 2022​

Am Samstag den 28.05. stand die alljährliche Belastungsübung für unsere Atemschutzgeräteträger auf dem Programm. Ähnlich wie die letzten Jahre konnte man auch dieses Jahr wieder Feuerwehrleute in voller Atemschutz-Montur durch Buxheim radeln sehen. Im Anschluss gab es noch einen Hindernisparcours unter dem Feuerwehrauto über das Feuerwehrhaus und den Schlauchturm hinauf zu bewältigen. Wie die letzten Jahre auch haben unsere Kameradinnen und Kameraden die Übung zwar angestrengt aber doch mit Bravour bestanden.